Ein Kleid zwei Styles

Die Fashionweek steht an und ich bin relativ entspannt. Ich habe mir vorgenommen mich nicht wie in der Vergangenheit über bisherige Ereignisse aufzuregen  und alles auf mich zukommen zu lassen. Ein paar kleine Events und 3 Schauen stehen an und auf eine freu ich mich ganz besonders, dazu folgt gesondert ein Post. Da stelle ich euch das Label Steinrohner vor.

Damit es Outfittechnisch nicht zu kompliziert wird, hier heute eine Möglichkeit, ein Kleid auf zwei Wegen zu tragen. Natürlich schreit es nach modischer Blasphemie, aber das ist mir egal, bin ja immer für eine gute Ressourcenverteilung. Natürlich bin ich in einer gute Lage, da ich in Berlin wohne, muss ich nicht wirklich Koffer packen und alles gut durchdenken was Outfittechnisch alles gehen könnte. Dennoch hab ich mir keinen wirklichem Kopf gemacht und werde die Tage spontan entscheiden was mit darf zu einer Show oder einem Event. Denn bei allem Spaß, erledige ich mal noch Job1 und 2 und muss alles gut timen. Und eben selbst bei meiner Ortsansässigkeit, komme ich nicht dazu mich dreimal umzuziehen 😉

Nun aber zum Kleid und den Bildern – einen feinen Wochenstart, Eure Vera

 

Und nun Part 2 etwas sportiver 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s